Die Wäscherprinzessin Sandra II. Und Die LiKüRa-Pinzessin Jenny I: Zu Besuch Im Heimatmuseum

Der Himmel meinte es wieder einmal gut mit uns, als er die Sonne hell zum Besuch der Lieblichkeiten strahlen ließ.

Pünktlich um 15.00 Uhr zog Sandra II. mit Obermöön, Wäscherinnen und Bützoffieziere in die Museumscheune ein. Die Beueler Wäschwiiver aus dem Heimat- und Geschichtsverein hatten die Scheune wunderschön karnevalistisch ausgeschmückt und einen einladenden Kaffeetisch gedeckt.

Die Wäscherprinzessin Sandra II. Und Die LiKüRa-Pinzessin Jenny I: Zu Besuch Im Heimatmuseum weiterlesen

Besuch im Alexander König Museum

Am Samstag, 13. Januar 2007, besuchte eine kleine Gruppe des Heimat- und Geschichtsvereins das zoologische Museum an der Adenauerallee in Bonn.

Unsere Führung begann in der Präsenzbibliothek, dem ehemaligen Arbeitszimmer des Museumsgründers. Er wurde 1858 in eine wohlhabende Familie geboren, deren Mittel es ihm ermöglichten, seinen Forschungsinteressen in Bio- und Zoologie nachzugehen.

Besuch im Alexander König Museum weiterlesen

Adventsfeier

Über 50 Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins hatten sich zusammengefunden, um den Advent zu feiern. Bei Kaffee und Kuchen und Kerzenschein kam schnell eine gemütliche Stimmung auf. Die Museumsmösche unterhielten gekonnt während des Kaffeetrinkens mit Advents- und Weihnachtslieder. Als dann der Nikolaus wurde er von allen mit dem Nikolauslied empfangen. Er lobte den Verein, wie jedes Jahr, besonders aber in diesem Jahr unsere Gitarren- und Klavierspieler. Bemerkenswert, dass auch Erwachsene, wenn sie vor dem Nikolaus stehen, noch das große Zittern befällt. Dies zur Freude der Zuschauer.

Adventsfeier weiterlesen

Besuch des Kölner Karnevalsmuseums

In einer alten Fabrikhalle in Köln Braunsfeld ist seit 2005 das Karnevals Museum untergebracht.

Fast 20 interessierte Mitglieder des Heimat- und Geschichtsvereins haben sich am Samstagnachmittag hier eingefunden, um nicht nur Exponate zu bewundern, sondern auch eine Menge über die Geschichte des Karnevals zu erfahren. Hier wurden wir belehrt, dass der Ursprung des fröhlichen Festes in den römischen Bacchanalien oder Saturnalien liegt. Der Name, so hörten wir, sei abgeleitet aus dem Lateinischen carrus navalis = Schiffswagen, der auf römische Umzüge zu Ehren eines Gottes hinwies.

Besuch des Kölner Karnevalsmuseums weiterlesen