Jugend musiziert in der Museumsscheune

Mitglieder und Freunde hatten ihre helle Freude an den Darbietungen der jungen Leute mit ihrem Saxophon. Jolanta Lerch hatte für ihre Schüler die uns bekannten Klassiker für das Saxophon arrangiert. Mozart und Tele-mann ,Grieg und Schumann, Debussy und Bartok u. a. wurden in der neuen Fassung von den Zuhörern begeistert aufgenommen.

Jugend musiziert in der Museumsscheune weiterlesen

Austellung in Königswinter

Eine lebensgroße Schaufensterpuppe, gekleidet mit einem Originalkostüm der Beueler Wäscherprinzessin im Eingang des Hauses Bachem gegenüber dem Rathaus ist Blickfang und Anziehungspunkt für die vorbeieilenden Besucher von Königswinter gewesen und hat sie animiert, die Ausstellung der Arbeitsgemeinschaft der Heimat- und Geschichtsvereine im Siebengebirgsraum zu besuchen.

Austellung in Königswinter weiterlesen

Neue Chorleiterin

Die MUSEUMSMÖSCHE haben nach langem Suchen wieder eine Chorleiterin. Jolanta Lerch ist Musikpädagogin aus Kattowitz. Ihr Konzertinstrument ist Saxophon, das sie im Polnischen Sinfonieorchester spielte. Uns dirigiert und begleitet sie auf dem Keyboard. Wir hoffen, dass sie lange bei uns bleibt.

Beueler Wäschwiiver 11 Joor em Zoch

Weithin sichtbar war unser Schild, das in diesem Jahr mit der Jeckenzahl 11 so recht in den Zug passte. „Arm, aber peinlich sauber“ präsentierte sich unsere Gruppe, die auf den mitgeführten Exponaten aus dem Heimat-museum so viele „Kamelle“ wie nie zuvor deponiert hatte. Entsprechend freudig wurden wir von der Bevölkerung empfangen. Aber auch die Kommentatoren des Zugweges bedachten unsere schöne Gruppe mit Lob.

Beueler Wäschwiiver 11 Joor em Zoch weiterlesen