Die Rührflügelwaschmaschine

Das Wäschewaschen im Zuber und mit Waschbrett ist eine schwere Arbeit und greift die Haut an. Daher ist es nicht verwunderlich, dass man schon sehr früh über mechanische Hilfen nachdachte. So wurden bereits im 17. Jahrhundert in England die ersten handbetriebenen Waschmaschinen entwickelt. Diese bestanden im Prinzip aus einem klassischen Zuber mit einem Deckel, durch den eine Achse führte. Am oberen Ende dieser Achse befand sich eine Handkurbel und am unteren Ende ein Drehkreuz mit Holzzapfen und später mit sog. Rührflügeln, mit denen die Wäsche im Zuber bewegt wurde.

Die Rührflügelwaschmaschine weiterlesen