Matninée am Sonntagmorgen

Auch in diesem Jahr erfreute uns die Konzertgemeinschaft Mandolinenclub „Wien“ Beuel, Mandolinenorchester Bonn e. V und der Mandolinenverein 1918 Sieglar e. V. mit einem Konzert. Dirigiert wurden sie von Rainer Quade, der die Musiker mit freundlichem Lächeln motivierte, uns einen bunten Melodienreigen zu servieren.


Mit einem Potpourri aus der Oper „Der Troubadour“ wurde begonnen. Es folgten Filmmelodien der 50iger Jahre, Offenbach Melodien und von Rainer Quade arrangierte Titel der Bläck Föös, Moon River oder True Love. Im Takt schwingende Füße der Zuhörer waren zu beobachten als die Ostermann Melodien unter dem Titel Kölsch Milieu gespielt wurden. Diese waren auch der Wunsch der Gäste als Zugabe.
Mit der neu installierten Beschallungsanlage im Hof des Heimatmuseums konnten die Besucher auch draußen das Konzert genießen. Zumal das schöne Wetter dies zuließ.
Über 80 Mitglieder und Freunde des Heimatvereins bedankten sich mit einer großzügigen Spende bei den Musikern und Veranstaltern. Wir freuen uns auf das nächste Konzert der Konzertgemeinschaft.