Besuch bei der Telekom

25 Mitglieder und Freunde des Heimatvereins hatten sich zu einem Besuch bei der Telekom eingefunden.

In der erst vor wenigen Tagen neu eröffneten T- Gallery erwartete uns ein futuristisch anmutendes Interieur.

Zukunftsweisend war auch der Vortrag des Mitarbeiters, der nur „bewaffnet“ mit einem unscheinbaren „Handy“ uns durch die neue Zeit führte. Mit seinem Touchscreener öffnete er uns z. B. neue Möglichkeiten des Musikempfangs: ‚Beim Walken Beethovens Neunte nicht zu Ende gehört, zu Hause ist die Fortsetzung vorprogrammiert’.

Über Internet telefonieren und den Teilnehmer sehen, ist schon erprobt. Doch bald wird dies auch mit dem Handy möglich sein. Auch das lästige Suchen von Telefonnummern wird bald eine Sache der Vergangenheit sein. Unser Handy wird auf unsere Sprache reagieren und den Gesprächsteilnehmer für uns finden.

Erfreut zeigten sich die weiblichen Teilnehmer über die Möglichkeit in Zukunft bei der Anprobe eines Kleidungsstückes sich fotografieren zu lassen und dann den daheim gebliebenen Ehemann per Handy zu fragen: „Soll ich kaufen“?

Die Verbindung PC und Fernsehen ist kein Zukunftstraum mehr. Mit der entsprechenden Einrichtung werden wir uns einen Film mit unserem Lieblingsschauspieler auf den Bild-schirm holen können.

Die Möglichkeiten der neuen Techniken sind vielfältig und faszinierend. Es liegt an uns, sie zu nutzen, noch einen Lernprozess in Gang zu setzen und dadurch vielleicht ein Stück mehr Lebensqualität zu erreichen.

Ein interessanter Nachmittag!