Jugend musiziert in der Museumsscheune

Mitglieder und Freunde hatten ihre helle Freude an den Darbietungen der jungen Leute mit ihrem Saxophon. Jolanta Lerch hatte für ihre Schüler die uns bekannten Klassiker für das Saxophon arrangiert. Mozart und Tele-mann ,Grieg und Schumann, Debussy und Bartok u. a. wurden in der neuen Fassung von den Zuhörern begeistert aufgenommen.


Ein bisschen New Orleans Jazz dann am Schluss, der die Füße, vor allem der jüngeren Anwesenden, unruhig werden ließ.

Gespielt haben Schülerinnen und Schüler der Liebfrauenschule in Bonn und die Teilnehmer des Saxophon Workshops in der Brotfabrik.
Am Klavier begleitete Bogumila Sokirko.

Es war ein gelungener und erfreulicher Vormittag; sicherlich nicht der letzte dieser Art.