Trau Dich im/ins Museum

So hieß unser Motto beim diesjährigen Weiberfastnachtzug. Um zu verdeutlichen, dass seit Mitte letzten Jahres im Heimatmuseum Trauungen stattfinden können, war auf unserem Prunkwagen ein Brautpaar mit der Standesbeamtin zu bewundern, dargestellt von großen Puppen in Kleidung der 20iger Jahre. Eine tolle Leistung des Erbauers Reinhold Schmerbeck!

Außer diesem Prunkwagen führten wir noch eine Schörreskaar, ein altes Wäschereifahrrad, einen Leiterwagen und einen lebendigen Wasserträger mit.

Eine Fußgruppe von Wäscherinnen und Wäscher bewarfen die Beueler Bevölkerung ausgiebig mit Kamelle und hatten dabei selber den meisten Spaß.